a
Lorem ipsum dolor sit amet, consecte adipi. Suspendisse ultrices hendrerit a vitae vel a sodales ac lectus.
Instagram Feed
Follow Us

Vertragsbedingungen:

 

§1 Allgemeines

  1. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Auftragsstellers werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
  2. Die Folgenden AGBs gelten für alle Felder meiner Tätigkeitsschwerpunkte.

 

§2 Angebot und Vertragsabschluss

  1. Die vom Besteller bestätigte Bestellung ist ein bindendes Angebot.
  2. Betreuungsverträge gelten jeweils immer für ein Jahr. Soweit nicht eine Vertragspartei den Vertrag vor Ablauf und zur vereinbarten Kündigungsfrist von mind. 3 Monaten dieser Laufzeit kündigt, verlängert sich die Vertragslaufzeit um ein weiteres Jahr. Weitere Verlängerungen sind uneingeschränkt möglich. Der monatliche Pauschalpreis für die Betreuung der Webseite wird jeden Monat nach Ablauf des Monats fällig.
  3. Die von mir erteilten Angebote für Webdesign enthalten nur die Preise für das Erstellen des Webdesigns. Soweit nicht anders schriftlich vereinbart und genauestens bestätigt, fallen ,sobald sie uns mit dem sichern,kaufen und erstellen Ihrer gewünschten Domain beauftragen, Mehrkosten an.

§3 Abnahme / Vollendung

  1. Zwischen Übergabe der von Ihnen in Auftrag gegebenen Dienstleistungen und Abnahme wird dem Verbraucher für eine Dauer von 7 Werktagen die Gelegenheit gegeben den Inhalt auf Funktion und Richtigkeit zu kontrollieren. Charlen Heidergott – Design und Illustration wird bei der Abnahme festgestellte Mängel unverzüglich beseitigen, soweit sie die Abnahme hindern. Die Abnahme wird in diesen Fällen wiederholt.
  2. Unternehmer sind nach Fertigstellung der Dienstleistungen innerhalb einer Woche zur Prüfung verpflichtet. Zeigt sich ein Mangel, ist dieser innerhalb einer Woche anzugeben. Wird die Anzeige unterlassen, gilt die Webseite als genehmigt. Gleiches gilt, wenn sich ein Mangel nach Abnahme zeigt.
  3. Änderungen nach Abnahme der Konzeption bzw. der Gestaltung sind kostenpflichtig.

 

§4 Überlassene Unterlagen

  1. An allen im Zusammenhang mit der Auftragserteilung dem Besteller überlassenen Unterlagen, wie z.B. Kalkulationen, Zeichnungen, Grafiken, Texte etc., behalten wir uns das Eigentums- und Urheberrecht vor. Diese Unterlagen dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden, es sei denn, wir erteilen dem Besteller unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung. Sollte das Angebot nicht angenommen werden und oder eine Zusammenarbeit unterbrochen, sind diese Unterlagen uns unverzüglich zurückzusenden.
  2. Bei nicht Annahme von erteilten Probearbeiten oder Designvorschlägen weisen wir auf das Recht des geistigen Eigentums hin. Wenn nicht anders schriftlich vereinbart und unserer Seite bestätigt, bleiben alle Rechte bei uns. Bei illegaler Nutzung und/oder Ausarbeitung und/oder Veränderung fällt eine Strafgebühr in Höhe von 1500€ an und ist innerhalb von 10 Tagen auf das dann genannte Konto zu zahlen.

 

 

§5 Preise und Zahlung

  1. Die Zahlung des Kaufpreises hat ausschließlich auf das umseitig genannte Konto zu erfolgen. Der Abzug von Skonto ist nur bei schriftlicher besonderer Vereinbarung zulässig.
  2. Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist der Kaufpreis innerhalb von 10 Tagen nach Lieferung/ Rechnungserteilung zu zahlen.
  1. Verzugszinsen werden in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz p. a. berechnet. Die Geltendmachung eines höheren Verzugsschadens bleibt vorbehalten. Für den Fall, dass wir einen höheren Verzugsschaden geltend machen, hat der Besteller die Möglichkeit, uns nachzuweisen, dass der geltend gemachte Verzugsschaden überhaupt nicht oder in zumindest wesentlich niedrigerer Höhe angefallen ist.
  1. Ab der Auftragsbestätigung wird eine Vorauszahlung in Höhe von mindestens 50% fällig. Diese dient zur Deckung der erst entstehenden Kosten in Form von zeitlichem Arbeitsaufwand und wird auch bei Auftragsabbruch einbehalten und nicht zurückerstattet. Die Forderung weiterer Abschlagszahlungen werden vorbehalten.
  1. In den Aufträgen sind, wenn nicht anders vereinbart, 2 Kleinständerungen enthalten. Umfangreichere und mehr als 2 gewünschte Änderungen werden nur durch Aufpreis getätigt. Die Höhe des Aufpreises sind Abhängig von Arbeitsdauer und aktuellem Stundensatz.
  1. Wenn nicht anders und explizit in Auftrag gegeben und von mir bestätigt, sind in den in Auftrag gegebenen Arbeiten keine Probearbeiten enthalten.
  1. Ist der Kunde mit fälligen Zahlungen im Verzug, so sind wir berechtigt, den Zugriff zu dem betreffenden Angebot bis zum Eingang des offenen Betrages zu sperren.

§ 6 Lieferzeit

  1. 1.Soweit kein ausdrücklich verbindlicher Liefertermin vereinbart wurde, sind meine Liefertermin bzw. Lieferfristen ausschließlich unverbindliche Angaben.
  2. Charlen Heidergott- Design und Illustration behält sich vor, mit der Vertragsdurchführung erst nach Ablauf der zweiwöchigen Widerrufsfrist zu beginnen.

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt

  1. Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag vor.
  2. Der Auftragssteller ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Kaufsache pfleglich zu behandeln.
  3. Das Copyright für von Charlen Heidergott – Design und Illustration erstelltem Dienstleistungen und Produkten liegt bei mir. Entwürfe in gedruckter, hergestellter oder elektronischer Form dürfen ohne ausdrückliche Einwilligung von mir an Dritte weitergegeben werden noch verändert oder verkauft.
  4. An Entwürfen und Konzepten der gestalterischen Tätigkeit werden nur Nutzungsrechte eingeräumt. Es werden keine Eigentumsrechte und Urheberrechte übertragen.
  5. Soweit Software oder Arbeitsmaterial zum Lieferumfang gehört, wird diese dem Kunden zur Nutzung überlassen. Er darf diese weder kopieren, noch Dritten zur Nutzung überlassen. Ein mehrfaches Nutzungsrecht bedarf einer besonderen schriftlichen Vereinbarung.
  6. Beim Erwerben von Nutzungsrecht werden zusätzliche AGBs geltend gemacht. Diese werden ihnen separat per Mail oder brieflichem Schriftverkehr zugesandt.

§ 8 Pflichten des Kunden

  1. Die Verantwortung für die vom Kunden gelieferten Leistungsteile wie z.B. Texte und Bilder zur Erstellung der gewünschten Dienstleistung liegt ausschließlich beim Kunden. Er versichert, dass sie weder strafrechtlich relevante, noch jugendgefährdende oder pornographische Inhalte enthalten und weder Urheber- noch Markenrechte Dritter verletzen. Charlen Heidergott – Design und Illustration ist berechtigt, sobald sie Verstöße Missbrauch gegen die vorgenannten Vorgaben feststellt, den Kunden um die Überlassung rechtmäßigen Materials zu bitten. Kommt der Kunde dieser Bitte innerhalb einer Frist von einer Woche nicht nach, bin ich zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, ohne Rückzahlung der vorgenommenen Anzahlung des Kunden. Der Kunde hat mir in diesem Fall alle bis dahin entstandenen Kosten für die Erstellung der Homepage/Webseite und übrigen Seiten zu ersetzen.

  2. Vereinbarte Termine oder Anproben sind einzuhalten oder mindestens 24 Stunden vorher abzusagen. Bei Absagen und nicht einhalten der Meldezeit wird das Recht auf zusätzliche Vergütung für 2 Arbeitsstunden á 30€ netto vorbehalten, sowie der Abbruch des Auftrages. Getätigte Zahlungen vom Auftraggeber an Uns werden, in diesem Fall, ebenfalls einbehalten.

 

§ 9 Gewährleistung und Mängelrüge

  1. Soweit die in meinen Prospekten, Anzeigen und sonstigen Angebotsunterlagen enthaltenen Angaben nicht von uns ausdrücklich als verbindlich bezeichnet worden sind, sind die dort enthaltenen Abbildungen oder Zeichnungen nur annähernd maßgebend. Auch bei Abbildungen fremder Vorlagen ist die Umsetzung der Vorlage mir überlassen.
  2. Die Umsetzung und Richtigkeit des von Ihnen in Arbeit geschickten Auftrags ist allein uns mir überlassen.
  3. Für den Versandweg eines von Ihnen gekauften Produktes oder Dienstleistung übernehme ich keine Haftung. Sollte auf dem Versandweg ein Schaden in Form von Mängeln oder Verlusten entstehen, wird dafür keine Haftung übernommen.
  4. Die Haftung für Mängel und Verluste an meinen von Ihnen bestellten Produkten wird nur übernommen, wenn der Schaden nachweislich durch mich vor dem Versand verursacht wurde. Für jegliches Verursachen von Mängeln und/oder Verlust während des Versandwegs setzen Sie sich bitte mit dem von Ihnen gewählten und/oder bestätigten Versandunternehmern in Verbindung.
  5. Für textlichen Inhalt und die Richtigkeit des Textes innerhalb eines Auftrags wie z.B. Grafik, Illustration oder Webseiten übernehme ich keine Haftung. Arbeiten sind vor Fertigstellung und erteiltem Druckauftrag und Veröffentlichung vom Auftragssteller zu kontrollieren und uns innerhalb 7 Tage mitzuteilen.
  6. Die Erbringung der Leistung erfolgt im Rahmen der im Angebot bzw. in Absprache mit dem Kunden festgelegten terminlichen Abschnitte. Stellt der Kunde benötigte Unterlagen für die Auftragsdurchführung nicht rechtzeitig ,wie schriftlich oder im Gespräch vereinbart, zur Verfügung, entfällt für mich die Haftung für eventuelle Schäden, die sich aus der Verzögerung für den Kunden ergeben. Die Verzögerung berechtigt Charlen Heidergott – Design und Illustration, die Leistungserfüllung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Nachfrist hinaus zuschieben oder wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten ohne die im voraus getätigte Zahlungen vom Auftragssteller zurückzuführen. Charlen Heidergott – Design und Illustration wird den Kunden unverzüglich über etwaige Verzögerungen beim Projektfortgang und die voraussichtliche Nichteinhaltung eines Termins informieren. Bei solchen Verzögerungen hat der Kunde mir eine angemessene Nachfrist einzuräumen. Von mir vorgeschlagene Änderungen der terminlichen Abschnitte wird der Kunde nur aus berechtigten Gründen zurückweisen.
  1. Gesprächsprotokolle zwischen dem Auftragssteller und Charlen Heidergott – Design und Illustration werden dem Auftragssteller per Mail zur Verfügung gestellt und sind ggf. innerhalb von 7 Tagen zu widersprechen.
  2. Bei einer textilen Maßanfertigung wird sich an den zuerst angegebenen Maßen orientiert. Für ständige oder große Gewichtszu- oder Abnahme wird daher keine Haftung übernommen und der Preis durch Mehraufwand neu Berechnet.

 

§ 10 Kündigung, Vertragsbeendigung und inhaltliche Vertragsänderung

  1. Charlen Heidergott – Design und Illustration wird ein außerordentliches Rücktrittsrecht für den Fall eingeräumt, dass das vom Auftragssteller übergebene Materialien rechtswidrig ist, technisch nicht verwendbar ist oder die Umsetzung nach den Vorgaben des Vertrages für mich unglaubwürdig oder wirtschaftlich unseriös und ruinös ist.
  2. Eine Kündigung bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform per Brief, Mail oder Fax.
  3. Im Rahmen des Betreuungsvertrages bin ich zu Änderungen seiner vertraglichen Leistungen berechtigt, soweit die Änderungen für den Kunden keinerlei Beeinträchtigung seiner Rechte darstellen. Über entsprechende Änderungen wird der Kunde informiert. Ich, Charlen Heidergott, bin zu Vertragsänderungen ferner berechtigt, soweit dies wegen veränderter technischer Rahmenbedingungen zur Aufrechterhaltung des Dienstes oder aus geänderten rechtlichen Vorgaben, insbesondere seitens der Gerichte oder der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post erforderlich ist.
  4. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem Kunden mindestens 4 Wochen vor Inkrafttreten per Email an seine Email-Adresse oder per Postwegen mitgeteilt. Sollten derartige Änderungen nicht innerhalb von einem Monat ab Zustellungsdatum widersprochen werden, gelten diese als angenommen. Erfolgen die Änderungen zu Ungunsten des Kunden, ist der Kunde dazu berechtigt,das Vertragsverhältnis innerhalb eines Monats nach Zugang der Änderungsmitteilung fristlos zu kündigen.

 

§ 11 Haftungsbeschränkung

  1. Charlen Heidergott- Design und Illustration hat bei der Gestaltung der in Auftrag gegebenen Dienstleistungen alle gestalterischen und ästhetischen Freiheiten, wobei sie aber die wirtschaftlichen Interessen des Kunden zu berücksichtigen hat. Wir erstellen die Produkte und Dienstleistungen mit Ausnahme der vom Kunden gelieferten Elemente.
  2. Charlen Heidergott – Design und Illustration haftet nur für Schäden, die von mir selbst, ihren gesetzlichen Vertretern oder einem ihrer Erfüllungsgehilfen grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht werden.
  3. Für die vom Kunden erhaltenen Unterlagen, Bilder und Informationen, die mir übergeben wurden für gestalterische Zwecke innerhalb des Auftrags, kann ich, Charlen Heidergott nicht für den Verlust oder die Beschädigung haftbar gemacht werden. Macht das vom Auftragssteller übergebene Material die Erstellung und Gestaltung einer Dienstleistung oder Produktes unmöglich hafte ich nicht für daraus entstandene Schäden.

 

§ 12 Virenschutz und Sicherheit

  1. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass er eigene Sicherheitsmaßnahmen ergreifen sollte, um Schäden durch Viren oder andere rechts- oder sittenwidrige Daten zu verhindern. Derartige Maßnahmen sind über die zum Schutz des eigenen Gefahrenbereichs von Charlen Heidergott – Design und Illustration gegen unbefugten Zugriff Dritter eingerichtete Schutzmechanismen hinaus nicht Gegenstand der vertraglichen Leistungen.
  2. Der Kunde ist verpflichtet, jede missbräuchliche Nutzung des Email Dienstes zu unterlassen, insbesondere keine Computerviren oder andere bösartige Software anzubieten, zu übertragen oder zu deren Übersendung aufzufordern oder sonstige Anwendungen auszuführen, die zu Beschädigungen der Systeme des Anbieters und Charlen Heidergott – Design und Illustration seiner Netze oder anderer Netze führen oder führen können. Der Kunde verpflichtet sich Daten vor dem Hochladen ins Netz auf Viren zu prüfen und nur geprüfte Dateien auf den Server zu bringen.
  3. Der Kunde verpflichtet sich, nur Software zu verwenden, die die Sicherheit der Server und Dateninhalte nicht beeinträchtigen.